Kontaktieren Sie uns

Persönliche Angaben

Bitte geben Sie Ihren Vornamen an.
Bitte geben Sie Ihren Nachnamen an.
* erforderlich

Ihr Anliegen

Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
Bitte wählen Sie einen Empfänger aus.

Nachricht senden

Ihre Anfrage wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Wallisellenstr. 55
CH-8600 Dübendorf
Schweiz

Telefon / Fax: anzeigen
Telefon: +41 44 878 90 00
Fax: +41 44 878 90 10

Link teilen

Empfehlen

Weiterempfehlen von ADCC Bioassays

Trennen Sie mehrere E-Mail-Adressen durch ein Komma voneinander. Die Empfänger erhalten einen Link zu dieser Plattform.

Bitte geben Sie einen gültigen Empfänger an.
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Bitte geben Sie eine Nachricht ein.
* erforderlich
Ihre Empfehlung wurde erfolgreich versendet.
Weitere Nachricht senden.

Produktbeschreibung

Für die Entwicklung von therapeutischen Antikörpern (Ak) werden immer häufiger Reporter Bioassays basierend auf der Fc Effektor Funktion verwendet, die erlauben eine Antikörper abhängige Zell Zytotoxizität (ADCC) zu messen. Der ADCC Reporter Bioassay ergibt eine biologisch relevante und spezifische MOA-basierte Messung von ADCC ohne den komplexen Ablauf und die inherente Variabilität von Primär Zellen basierten Assays.

Primäre Donor PBMC oder NK Zellen wurden durch Jurkat Zellen ersetzt, die den humanen FcγRIIIa (entweder den hoch-affinen V158 oder den nieder-affinen F158 Rezeptor) und NFAT-induzierte luciferase enthalten. Der ADCC Reporter Bioassay ergibt eine Aktivitätsklassifizierung von Antikörpern, die dem klassischen LDH Bioassay entsprechen. Der ADCC Bioassay kann auch verwendet werden um Antiköper Glykosilierungseffekte auf die Fc Effektor Funktion zu testen. Der ADCC Reporter Bioassay, zusammen mit dem Immune Checkpoint Assay, erlaubt therapeutische Ak schnell zu entwickeln.